merken

Dresden

Kita mit Hakenkreuz beschmiert 

Unbekannte verunzierten die Einrichtung in Niedersedlitz am vergangenen Wochenende. Nun ermittelt der Staatsschutz.

© dpa

Dresden. Eine Kita in Niedersedlitz ist vergangenes Wochenende mit verfassungsfeindlichen Symbolen und Parolen beschmiert worden. Das teilte die Dresdner Polizei am Dienstagnachmittag mit.

Die Tat müsse sich demnach zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen ereignet haben. Unbekannte beschmierten die Zufahrt zu der Kita an der Heinrich-Mann-Straße mit einem etwa 2,5 Meter großen Hakenkreuz. "Darüber hinaus brachten die Täter verfassungswidrige Parolen auf", heißt es in der Mitteilung.

Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.

Da die Täter Kreide verwendeten, entstand kein Sachschaden. Ermittelt wird freilich dennoch - wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. (SZ)

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Schon wieder Hakenkreuz-Schmierereien

In Dresden-Gorbitz sind in der Nacht zu Donnerstag verfassungsfeindliche Symbole an eine Haltestelle gesprüht worden.