Anzeige

Mit Virtuosität und Leichtigkeit am Klavier

Ausnahme-Talent Kit Armstrong spielt in der Frauenkirche Dresden.

Der 27-jährige Kit Armstrong gilt als Ausnahme-Talent am Klavier.
Der 27-jährige Kit Armstrong gilt als Ausnahme-Talent am Klavier. © Foto: Jason Alden

Unter dem Titel "Vom Barock bis zur Wiener Klassik" gastiert der 27-jährige Pianist am Freitag, 19. Juli, im Hauptraum der Frauenkirche Dresden. Ab 20 Uhr spielt der gebürtige Amerikaner gemeinsam mit dem Stuttgarter Kammerorchester Werke unter Leitung von Matthias Forenny. Auf dem Programm stehen Werke von Haydn, Bach und Mozart.

Das Stuttgarter Kammerorchester unter Leitung von Matthias Foremny
Das Stuttgarter Kammerorchester unter Leitung von Matthias Foremny © Foto: Reiner Pfisterer

Programm und Mitwirkende

Der kalifornische Star-Pianist Kit Armstrong interpretiert ein kammermusikalisch kostbares Klavierkonzert von Carl Philipp Emanuel Bach und ein rasant-verspieltes Mozarts. Chefdirigent Matthias Foremny widmet sich zwei Werken Joseph Haydns, der sicher zu Recht als „Vater der Symphonie“ gilt, denn er führte sie in vierzigjähriger Arbeit fantasievoll und innovativ von der selbstständig gewordenen Opern-Ouvertüre bis an die Schwelle der Romantik.

Joseph Haydn Symphonie A-Dur Nr. 65, Symphonie d-Moll. Nr. 80
Carl Philipp Emanuel Bach Klavierkonzert a-Moll Wq 26
Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert A-Dur KV 414

Klavier Kit Armstrong
Stuttgarter Kammerorchester unter Leitung von Matthias Foremny

Chefdirigent Matthias Foremny leitet das Stuttgarter Kammerorchester.
Chefdirigent Matthias Foremny leitet das Stuttgarter Kammerorchester. © Foto: Gero Breloer

Tickets und weitere Informationen

Tickets für das Konzert sind zum Preis von 17 bis 54 Euro erhältlich.

Besucherdienst & Ticketservice
Georg-Treu-Platz 3
01067 Dresden
Telefon 0351 656 06 701
E-Mail: [email protected]

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 9 - 18 Uhr
Sa 9 - 15 Uhr

Abendkasse:
Frauenkirche Dresden, Eingang D
öffnet jeweils mind. 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Zum Ticketshop