merken
Löbau

Kleine Verlängerung fürs Freibad 

In Ebersbach geht die Saison einen Tag länger als geplant. Die Öffnungszeiten sind ein Streitpunkt. Wie es künftig weitergeht, wollen die Stadträte nochmal diskutieren. 

Der Badespaß im Ebersbacher Freibad endet am 1. September.
Der Badespaß im Ebersbacher Freibad endet am 1. September. © Archivfoto: Matthias Weber

Eine kleine Galgenfrist bekommt das Ebersbacher Bad doch noch. Einen Tag länger als geplant kann es in dieser Saison geöffnet bleiben. Wie die Stadt mitteilt, soll das Ebersbacher Freibad aufgrund des schönen Wetters bis einschließlich diesen Sonntag, den 1. September, Badegäste empfangen. 

Eigentlich war das Saisonende für das Bad in diesem Jahr auf den 31. August festgelegt worden. Im Stadtrat Anfang der Woche hatte es noch einmal Nachfragen gegeben, ob die Einrichtung nicht länger öffnen könnte, wenn es das Wetter zulässt. Bürgermeisterin Verena Hergenröder (parteilos) verneinte das. Das hänge auch mit dem Personal zusammen. Es seien nicht nur stadteigene Mitarbeiter dort eingesetzt, sondern auch andere befristet beschäftigt. "Die befristeten Verträge enden am 31. August", erklärte die Bürgermeisterin. Daher könne der Betrieb nicht länger aufrecht erhalten werden. Zumindest den Sonntag will die Stadt nun aber doch noch zugeben, der Tag kann abgesichert werden. 

Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Um die Öffnungszeiten der Bäder hatte es schon vor Saisonbeginn Diskussionen gegeben. Aus finanziellen Gründen - die Bäder sind immer ein Zuschussgeschäft für die Stadt - wollte die Stadtverwaltung die Öffnungszeiten in Ebersbach einschränken vom 1. Juni bis eben Ende August. Damit zeigten sich nicht alle Stadträte einverstanden. Festgelegt wurde die Regelung am Ende aber doch. Auch die Eintrittspreise wurden geändert und vereinheitlicht für beide Bäder in Ebersbach und Neugersdorf. Nach der Saison soll es eine Auswertung geben. Dann wird entschieden, wie es im nächsten Jahr weitergeht, so Bürgermeisterin Hergenröder. 

Das Volksbad im Ortsteil Neugersdorf, das von den Stadtwerken Oberland betrieben wird, bleibt regulär bis zum 15. September offen. Über eine Verlängerung werde dann je nach Wetterlage entschieden, sagte Geschäftsführer Steffen Ain jetzt der SZ. 

Mehr lokale Nachrichten:

Löbau

Mehr zum Thema Löbau