merken

Kleiner Skilift ist noch in Betrieb

An der Rübezahlbaude in Waltersdorf kann noch gefahren werden.

Waltersdorf. Während der große Lift am Lauschehang in Waltersdorf am Montag nicht mehr in Betrieb genommen werden konnte, war Skifahren an der Rübezahlbaude noch möglich. „Wir hatten die Skischule am Vormittag geöffnet“, sagt Wolfgang Kießlich von der gleichnamigen Skischule. Am Wochenende ist hier noch, genauso wie am großen Lift, reger Betrieb gewesen. Wolfgang Kießlich hofft, dass dank der Schattenseite des Hanges an der Rübezahlbaude sich dort der Schnee noch etwas hält. Wer wissen will, ob die Skischule geöffnet ist, kann das über die Hotline (01718507742) abfragen.

Die Liftanlage des großen Liftes bleibt dagegen erst einmal abgeschaltet. „Wir hatten ihn bis Sonntag 16 Uhr im Einsatz“, sagt Ralph Bürger. Der Geschäftsführer der Lausche-Lift GmbH hofft, dass die Temperaturen schnell wieder in den Minusbereich sinken. Aber danach sieht es laut Wetterprognosen derzeit nicht aus. „Wir hatten seit dem 20. Januar bis Sonntag eine super Auslastung“, schildert er. Wann es wieder losgeht, kann über das Schneetelefon (03584135745) abgefragt werden. (SZ/hg)

Anzeige
Sichere App für Nachverfolgung
Sichere App für Nachverfolgung

Die Regeln für die Besucher von öffentlichen Einrichtungen wurden verschärft. Die App "Pass4all" bietet für sie und die Anbieter eine ideale Lösung.