merken

Kleintransporter geht in Flammen auf

Ein Peugeot fing am Autobahnrastplatz Am Heidenholz an der A17  Feuer. Die Ladung ist Schrott.

Die Feuerwehren konnten das vollständige abbrennen des Lkw nicht mehr verhindern. © Marko Förster

Die Fahrerin eines Klein-Lkw konnte sich ins Freie retten, doch das Fahrzeug brannte restlos aus. Gegen 23.20 Uhr ging der Kleintransporter auf dem Parkplatz Am Heidenholz an der A17 in Flammen auf.  Der mit Werbeprospekten beladene Klein-Lkw brannte vollständig ab und stand beim Eintreffen der Rettungskräfte schon lichterloh in Flammen. Die Feuerwehren von Börnersdorf, Bad Gottleuba, Nentmannsdorf, Borna-Gersdorf und Meusegast kamen zum Einsatz. Die Kameraden löschten den Brand mit Wasser. Die Fahrerin blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt zur Ursache des Feuers. Erschwert wurden die Löscharbeiten durch den orkanartigen Wind.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Kuschelige Stunden mit heißem Aufguss

Gemütliches Schwitzen in der Mitternachts-Sauna im Freitaler "Hains". Sekt gibt's gratis dazu.

Die geladenen Werbeprospekte sind nahezu komplett zerstört. © Marko Förster