merken
Politik

Klimaschützerinnen treffen Merkel

Greta Thunberg und Luisa Neubauer wollen nächste Woche mit der Bundeskanzlerin über ihr Herzensthema reden.

Luisa Neubauer (l) und Greta Thunberg treffen sich am kommenden Donnerstag mit Angela Merkel.
Luisa Neubauer (l) und Greta Thunberg treffen sich am kommenden Donnerstag mit Angela Merkel. © Oliver Berg/dpa

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel trifft am kommenden Donnerstag eine Gruppe von Klimaschützerinnen um Greta Thunberg und Luisa Neubauer zu einem Meinungsaustausch im Kanzleramt. 

Weiterführende Artikel

Kinder klagen gegen Deutschland

Kinder klagen gegen Deutschland

Was Greta Thunberg nicht gemacht hat, holen nun sechs junge Portugiesen nach: Weges des Klimawandels verklagen sie mehrere Länder.

Greta Thunberg gründet eigene Stiftung

Greta Thunberg gründet eigene Stiftung

Im vergangenen Jahr erhielt die Klimaaktivistin rund 95.000 Euro für ihren Kampf gegen den Klimawandel. Das Geld steckt sie nun in ein neues Projekt.

Neubauer will Siemens-Posten nicht

Neubauer will Siemens-Posten nicht

Siemens-Chef Joe Kaeser hat Umweltschützerin Neubauer eine Rolle im Aufsichtsgremium bei Siemens Energy angeboten - sie hat eine andere Idee.

Die Kanzlerin wolle mit den Vertreterinnen von "Fridays For Future" den nationalen und internationalen Klimaschutz erörtern, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin. Er fügte hinzu, die Bundeskanzlerin unterstütze junge Menschen, die auf die Straße gingen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Die Kanzlerin will die deutsche EU-Ratspräsidentschaft nutzen, um beim Klimaschutz voranzukommen. (dpa)

Mehr zum Thema Politik