merken
Sebnitz

Kliniken öffnen wieder für Besucher

Ab Montag können Patienten in den Asklepios-Kliniken wieder Besucher empfangen. Allerdings gelten auch hier noch bestimmte Auflagen.

Wieder ein Stück in Richtung Normalität. Die Asklepios-Kliniken in Hohwald und Sebnitz können wieder Besuche bei Patienten erlauben.
Wieder ein Stück in Richtung Normalität. Die Asklepios-Kliniken in Hohwald und Sebnitz können wieder Besuche bei Patienten erlauben. © Marko Förster

Eine gute Nachricht für Patienten, die in diesen Tagen ihre Zeit in den Asklepios-Krankenhäusern verbringen müssen. Ab Montag dürfen sie wieder Besuch empfangen. Die Asklepios-Kliniken haben dafür ein konkretes Hygienekonzept erarbeitet. Denn ein Besuch wird auch zumindest bis Ende Juni mit Auflagen verbunden sein. Voraussetzung ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten. „Wir freuen uns, dass wir unseren Patientinnen und Patienten den regelmäßigen Kontakt zu ihren Lieben wieder ermöglichen können, denn er ist gerade für die Genesung außerordentlich wichtig“, sagt Patrick Hilbrenner, Regionalgeschäftsführer für Asklepios in Sachsen.

Die drei sächsischen Asklepios Kliniken in Radeberg, Sebnitz und Hohwald setzen die Auflagen folgendermaßen um: Jeder Patient und jede Patientin darf an jedem Tag einen Besucher bzw. eine Besucherin für eine Stunde empfangen – die sogenannte 1-1-1-Regelung (1 Patient, 1 Besucher, 1 Stunde). Besucher sollten Angehörige sein und möglichst zwischen 14 und 19 Uhr kommen. Sie werden für eine mögliche Nachverfolgung registriert.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Die Kliniken bitten aber, auf weitere Begleitpersonen des Besuches zu verzichten. Diese müssen im Foyer oder auf dem Klinikgelände warten. Besucher können sich auch nicht am selben Tag abwechseln. In begründeten Ausnahmefällen, wie bei Besuchen von Eltern bei Kindern oder Besuche schwerstkranker Patienten, kann im Einzelfall von dieser Besuchsregelung abgewichen werden. Derartige Besuche müssen vorher telefonisch auf der jeweiligen Station angefragt und können vom behandelnden Arzt genehmigt werden. Voraussetzung ist aber, dass die Besucher frei von jeglichen Krankheitssymptomen sind. Diese Reglungen gelten in den drei Asklepios-Kliniken bis zum 29. Juni.

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Sebnitz