merken

Kneipenfestival mit internationalem Flair

Folk, Clubmusik, Metal und Schlager: Eine große Bandbreite bot sich dem Publikum am Sonnabend bei „Görlitz rockt“. Über 30 Bands sorgten für große Unterhaltung.

© Pawel Sosnowski

Görlitz. Auch wenn das Wetter eher zu einem gemütlichen Grillabend einlädt, sind am Sonnabend wieder viele Besucher der Neißestadt in die Kneipen gezogen. Schließlich versprach das Kneipenfestival mit über 30 Bands in mehr als zwölf Stunden jede Menge Unterhaltung. Dabei beeindruckte vor allem die Bandbreite an Musik, welche die Organisatoren zusammengetragen hatten. Von Irish Folk mit The Folks im Kartoffelhaus, über DJ-Klänge mit Live-Saxofon, womit Jeyjey Sax und DJ DKC das Publikum im „La Vie“ zum Tanzen brachte, bis hin zur Coverband Colour the Sky, die in der Tiefgarage von Destille und Hotel Paul Otto ein großes Publikum anzogen, war für jeden Geschmack etwas geboten. Einen Eindruck vom Kneipenfestival „Görlitz rockt“ liefert unsere Bildergalerie. (szo)

Kneipenfest Görlitz

Mit dem Kneipenfestival "Görlitz rockt" wurde am Sonnabend die Sommersaison eröffnet. Mit 30 Bands war die Auswahl für die Besucher groß, die sich in den Abendstunden bei angenehmen Temperaturen über den Untermarkt auf den Weg in die verschiedenen Locations machten. Eine Möglichkeit bot sich bereits am Untermarkt selbst ...
Mit dem Kneipenfestival "Görlitz rockt" wurde am Sonnabend die Sommersaison eröffnet. Mit 30 Bands war die Auswahl für die Besucher groß, die sich in den Abendstunden bei angenehmen Temperaturen über den Untermarkt auf den Weg in die verschiedenen Locations machten. Eine Möglichkeit bot sich bereits am Untermarkt selbst ...
... genauer gesagt am Braunen Hirsch: Hier konnte bei "Latino Total" das Tanzbein geschwungen werden, wobei nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Musiker jede Menge Spass hatten.
... genauer gesagt am Braunen Hirsch: Hier konnte bei "Latino Total" das Tanzbein geschwungen werden, wobei nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Musiker jede Menge Spass hatten.
Die wechselnden Ortschaften sorgten auch für unterschiedliche Stimmungen. Ein großes Publikum sprachen etwa Colour the Sky an, die mit ihrem Akustik-Rock die Tiefgarage des Hotel Paul Otto in ein heimeliges Wohnzimmer verwandelten.
Die wechselnden Ortschaften sorgten auch für unterschiedliche Stimmungen. Ein großes Publikum sprachen etwa Colour the Sky an, die mit ihrem Akustik-Rock die Tiefgarage des Hotel Paul Otto in ein heimeliges Wohnzimmer verwandelten.
Von vornherein gemütlicher war das Café Oriental, wo Richard Fuhrmann und Felix Herrmann mit Gitarre und Gesang für einen entspannten Abend sorgten.
Von vornherein gemütlicher war das Café Oriental, wo Richard Fuhrmann und Felix Herrmann mit Gitarre und Gesang für einen entspannten Abend sorgten.
Mit Klezmer-Musik wartete Sehne Khaloymes auf und brachten so das zahlreich erschienen Publikum im Camillo zum Tanzen.
Mit Klezmer-Musik wartete Sehne Khaloymes auf und brachten so das zahlreich erschienen Publikum im Camillo zum Tanzen.
Hochemotional und dennoch beschwingt präsentierten sich The Folks im Kartoffelhaus, die mit traditionellen Instrumenten Irish Folk von der Grünen Insel in die Neißestadt brachten.
Hochemotional und dennoch beschwingt präsentierten sich The Folks im Kartoffelhaus, die mit traditionellen Instrumenten Irish Folk von der Grünen Insel in die Neißestadt brachten.
In einem sehr intimen Rahmen präsentierte sich das polnische Trio Kwarta w nocy auf der Bühne im Jacob's Söhne in der Jakbostraße.
In einem sehr intimen Rahmen präsentierte sich das polnische Trio Kwarta w nocy auf der Bühne im Jacob's Söhne in der Jakbostraße.
Auch Schlager hatte seinen Platz während des Kneipenfestivals in Görlitz. Im Schwibbogen hatte man dabei auch einmal eine andere Perspektive auf das Geschehen.
Auch Schlager hatte seinen Platz während des Kneipenfestivals in Görlitz. Im Schwibbogen hatte man dabei auch einmal eine andere Perspektive auf das Geschehen.
Eine ungewöhnliche Kombination boten Jeyjey Sax und DJ DKS den Zuschauern im "La Vie" in der Weberstraße ...
Eine ungewöhnliche Kombination boten Jeyjey Sax und DJ DKS den Zuschauern im "La Vie" in der Weberstraße ...
... denn das polnische Duo präsentierte eine Mischung aus Club-Musik und Live-Saxophon. Was beim Publikum jedoch gut ankam und für eine volle Tanzfläche sorgte.
... denn das polnische Duo präsentierte eine Mischung aus Club-Musik und Live-Saxophon. Was beim Publikum jedoch gut ankam und für eine volle Tanzfläche sorgte.
Jeyjey Sax mit vollem Einsatz während des Konzerts auf dem Kneipenfestival "Görlitz rockt".
Jeyjey Sax mit vollem Einsatz während des Konzerts auf dem Kneipenfestival "Görlitz rockt".
Einen deutlichen Gegensatz zu den vielen ruhigen Vertretern boten CrazyFox. Im Jacobis Faerbe kamen vor allem Freunde düsterer und harter Klänge auf ihre Kosten ...
Einen deutlichen Gegensatz zu den vielen ruhigen Vertretern boten CrazyFox. Im Jacobis Faerbe kamen vor allem Freunde düsterer und harter Klänge auf ihre Kosten ...
... schließlich bot das Quintett eine Mischung aus Gothic, Rock und Metal.
... schließlich bot das Quintett eine Mischung aus Gothic, Rock und Metal.
Auch am späten Abend bot das Kneipenfestival noch jede Menge Spektakel, was angesichts der Menge an Bands wenig überrascht. Erst nach mehr als zwölf Stunden, wie dieses Plakat versprach, war  "Görlitz Rockt" vorbei.
Auch am späten Abend bot das Kneipenfestival noch jede Menge Spektakel, was angesichts der Menge an Bands wenig überrascht. Erst nach mehr als zwölf Stunden, wie dieses Plakat versprach, war "Görlitz Rockt" vorbei.
PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.