merken

Kneiper laden zum Herbstfest ein

Am 2. Oktober feiern zehn Gastronomen von Bautzen Erntedank – mit Musik von Rock bis Salsa.

© Carmen Schumann

Von Carmen Schumann

Bautzen. Einen ganzen Abend lang durch die Kneipen ziehen und dabei ganz unterschiedliche Musik hören – das können die Bautzener und ihre Gäste wieder am 2. Oktober. Zum neunten Mal findet das Genussfestival „Erntedank. Kneiperdank“ in der Spreestadt statt. Alle beteiligten Gastronomen haben sich Musiker oder DJs eingeladen, die ab 20.30 Uhr die Gäste gut unterhalten wollen. Manch einer greift sogar selbst in die Saiten, wie Cosimo Arca, der Chef des „La Nonna“, der auf italienisch und englisch singen wird.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Auch Sorbischer Rock und Pop ist zu hören, nämlich im Culinarium in der Großen Brüdergasse, wo sich vier Jungs, die sonst in anderen Bands spielen, extra für diesen Abend zusammenfinden. In der Habana-Bar geht es traditionell mit heißen Rhythmen lateinamerikanisch hoch her.

Alle beteiligten Gastronomen sind Mitglieder im Verein Bautzener Altstadttresen. Dass es diesmal nur zehn Einrichtungen sind, statt wie bisher 13 oder 14, führt Vorstandsmitglied Melanie Jursch darauf zurück, dass das feste Datum 2. Oktober für das Erntedankfest diesmal auf einen Brückentag fällt. Deshalb hätten einige Gaststätten an diesem Tag Klassentreffen oder Familienfeierlichkeiten eingeplant. Auch diesmal sind alle Restaurants und Bars bei freiem Eintritt geöffnet. Ein Pfand wird auf Getränkebecher nicht erhoben, denn eine Außenbewirtschaftung ist Anfang Oktober nicht vorgesehen.

Diese Kneipen machen mit

Alter Bierhof, Duo Michael Klink & Renegald Gruwe, Rock, Pop, Schlager

Bautzener Senfstube, Arek Frog, One Man Band

Caracas-Bar, DJ Hagen Tanzmusik

Culinarium, Überraschungsband, Sorbischer Rock und Pop

Eisdealer, Herbst-Eiskreationen

Habana-Bar, Tropicanda, heiße Rhythmen aus Lateinamerika

La Nonna, Chef Cosimo Arca spielt auf der Gitarre englische und italienische Lieder

Mönchshof, Fidelius Mittelaltermusik

O’Conners Irish Pub, The Six Pickles, Rock‘n‘ Roll

Sams Bar, Undercover von handgemacht bis Pop