merken

Pirna

Königlicher Einkaufsbummel

Über 120 Geschäfte luden am Freitag zur 17. Pirnaer Einkaufsnacht ein. Aber es wurde nicht nur verkauft.

Uwe Müller alias August der Starke (2.v.r.) und Kornelia Simon als Madame Dieskau animierten die zahlreichen Besucher, in die Geschäfte zu gehen.
Uwe Müller alias August der Starke (2.v.r.) und Kornelia Simon als Madame Dieskau animierten die zahlreichen Besucher, in die Geschäfte zu gehen. © Foto: Daniel Schäfer

Königlich einkaufen, so lautete das Motto der 17. Pirnaer Einkaufsnacht am Freitag. Über 120 Geschäfte in der Innenstadt hatten bis weit in die Nacht geöffnet und luden zum romantischen Einkaufsbummel durch die Gassen ein. Holzspiele luden zum Mitmachen ein. Einen kleinen zusätzlichen Anreiz boten die Händler mit dem Gewinnspiel „Kronen schätzen“. Den Gewinnern winkt eine bunt gefüllte Einkaufstasche unter anderem mut Gutscheinen Pirnaer Einzelhändler. (SZ)

Anzeige
Das Deutsche Hygiene-Museum

Mit seinem vielfältigen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm ist es ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste aus aller Welt. Es ist viel mehr als nur ein Museum.

Impressionen der Einkaufsnacht