merken
Pirna

Königstein: Auf dem Stadtplatz flimmert es

Mit einem Sommerfilmfest will der Lichtspiele-Verein die Festungsstadt beleben - auch, wenn das Wetter nicht mitspielen sollte.

War schon 2019 und 2020 ein Erfolg: Das Sommerfilmfest des Lichtspiele-Vereins in Königstein. Lara Brinkmann und Niklas Winterfeldt waren letztes Jahr dabei.
War schon 2019 und 2020 ein Erfolg: Das Sommerfilmfest des Lichtspiele-Vereins in Königstein. Lara Brinkmann und Niklas Winterfeldt waren letztes Jahr dabei. © Steffen Unger

Der Königsteiner Stadtplatz wird sich Ende August wieder in ein Open-Air-Kino verwandeln. Das plant der Verein Königsteiner Lichtspiele. Die Macher veranstalten vom 20. bis 28. August ein Sommerfilmfest in der Innenstadt - es ist die inzwischen dritte Auflage.

Insgesamt vier Filmabende sind geplant. Der Auftakt wird am 20. August gefeiert - mit dem Kinder- und Familienfilm "Shaun das Schaf - Ufoalarm". Am 21. August folgt dann "The King's Speech", ein britisches Historiendrama, in dem Colin Firth den britischen König Georg VI. darstellt.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Der dritte Kinofilm, "Fritzi – eine Wendewundergeschichte" flimmert am 27. August über den Stadtplatz. Für die Vorstellung hat Simone Leonhardi vom Lichtspiele-Verein "Fritzi"-Regisseur Ralf Kukula nach Königstein eingeladen. Er wird nach dem Film mit den Zuschauern ins Gespräch kommen und von der Entstehung des Films erzählt. Zum großen Abschluss am 28. August wird der französische Film "Das Konzert" vorgeführt.

Kinospaß bei freiem Einritt

Der Einlass zum Sommerfilmfest startet um 19.15 Uhr. Die Filme beginnen jeweils um 20.15 Uhr. Der Eintritt ist generell frei. Die Besucher werden jedoch gebeten, eine Spende zu geben. Vor Ort gibt es Gegrilltes und Getränke.

Der Lichtspiele-Verein hofft an den zwei Wochenenden auf warmes und vor allem trockenes Wetter. Sollte es regnen, dann gibt es jedoch einen Plan B. Dann werden die Filme im Kino an der Goethestraße gezeigt.

Mehr zum Thema Pirna