SZ + Pirna
Merken

Königsteins erstes Aparthotel plant schon die Eröffnung

Die Ruine an der Goethestraße 1 war einst eine bekannte Bäckerei. Davon ist nach dem Baustart nicht viel übrig. Ein Besuch auf Königsteins zentraler Baustelle.

Von Katarina Gust
 4 Min.
Teilen
Folgen
Haben einen Plan: Die Architekten Richard Gunkel (li.) und Richard Mütze (re.) wollen die Goethestraße 1 in Königstein zusammen mit Laura Florian und Jürgen Richter von der GH Projekt AG sanieren.
Haben einen Plan: Die Architekten Richard Gunkel (li.) und Richard Mütze (re.) wollen die Goethestraße 1 in Königstein zusammen mit Laura Florian und Jürgen Richter von der GH Projekt AG sanieren. © Steffen Unger

Es geht zu wie in einem Bienenstock an der Goethestraße 1 in Königstein. In einem der geschichtsträchtigsten Häuser der Festungsstadt - nur einen Steinwurf von der Stadtkirche entfernt - wird gehämmert, gebohrt, vermessen und verlegt. Die beiden Architekten Richard Mütze und Richard Gunkel haben zusammen mit Investor Martin Richter an dieser Stelle Großes vor. Sie wollen die Ruine in ein Hotel verwandeln.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!