merken
PLUS Pirna

Zwei Autos ausgebrannt

Lichterloh brannten am Mittwochabend zwei Fahrzeuge auf einem Parkplatz am Gewerbering in Leupoldishain.

Diese zwei Auto brannten auf dem Parkplatz in Leupoldishain aus.
Diese zwei Auto brannten auf dem Parkplatz in Leupoldishain aus. © Marko Förster

Nur noch Schrott: Zwei Autos sind am Mittwoch gegen 17.25 Uhr am Gewerbering in Leupoldishain bei Königstein völlig ausgebrannt. 

Zwei Mitarbeiter einer Firma bemerkten Rauch und suchten nach der Ursache. Die Männer entdeckten auf einem Parkplatz zwei brennende Fahrzeuge, die seit Montag dort abgestellt waren. Sie versuchten die Flammen mit einem Feuerlöscher zu ersticken. Was ihnen jedoch nicht gelang. 

Anzeige
Wir suchen Verstärkung für unser Team.
Wir suchen Verstärkung für unser Team.

Für den Bereich der Auftragsbearbeitung suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Mitarbeiter (m/w/d).

Die alarmierten Feuerwehren von Leupoldishain, Königstein und Pfaffendorf kamen mit 24 Kameraden zum Einsatz. Sie löschten mit Schaum und Wasser das Feuer. Mit dem sogenannten System Hi Cafs von der Feuerwehr Leupoldishain. Das System erlaubt den Wechsel zwischen Wassermodus, CAFS-Modus und Spraymodus. 

Offensichtlich war das Feuer von einem schwarzen Geländewagen Dodge ausgegangen und griff danach auf einen grünen Skoda über. Nach ersten Angaben soll es sich um einen technischen Defekt handeln, der das Feuer im Motorraum des Geländewagens auslöste. Ein silberner Audi wurde ebenfalls durch die Hitzeentwicklung beschädigt. 

Die Fahrzeuge sind nur noch Schrott.
Die Fahrzeuge sind nur noch Schrott. © Marko Förster

Mithilfe eines Gabelstaplers konnte dieser Pkw allerdings vor einem Übergreifen der Flammen gerettet werden. Bevor dieses Auto noch größeren Schaden nahm, wurde das Fahrzeug mit dem Gabelstapler weggefahren.

Vor Ort war ebenfalls die Polizei mit drei Beamten. Die beiden Fahrzeuge mit tschechischen Kennzeichen erlitten Totalschaden. Nach anderthalb Stunden war der Einsatz beendet. (mf)

Mehr zum Thema Pirna