Merken

Kommentar: Parkhinweise sind nötig

Mario Heinke über Verkehr und Parken im Zittauer Stadtzentrum

Teilen
Folgen

Menschen aus dem Umland beklagen, dass sie sich nicht mehr im Stadtzentrum zurechtfinden. Mit einem Orts-unkundigen haben wir das getestet. Der Versuch zeigt, auf welche Probleme Fremde bei der Fahrt in das Stadtzentrums stoßen können. Das erste Problem sind die Navigationssysteme, deren Streckeninformationen häufig nicht auf dem neuesten Stand sind. Woher sollen die Anbieter der Software allerdings wissen, dass die Nordseite des Marktes gesperrt ist? Die Zittauer wissen ja selbst noch nicht, ob es dort künftig noch Verkehr geben wird. Der Test zeigt auch, wie ein Einbahnstraßenschild einen Fahrer verwirren kann. Würde das Schild einige Meter weiter in die Innere Weberstraße versetzt, wäre es wohl eindeutiger.

Die Zittauer und Besucher müssen in einer historischen Altstadt damit leben, dass man mit dem Auto nicht bis vor die Tür fahren und vor selbiger parken kann. Auch wenn das in der Vergangenheit möglich war. Die Gewerbetreibenden können mit einem Hinweis auf ihren Internetseiten auf die bestehenden Parkplätze in ihrer Nähe hinweisen. Ein Hinweis, der nichts kostet, unnötigen Verkehr spart und die Umwelt schont.