merken

Görlitz

Komparsen für Wolfsland-Dreh gesucht

Gesucht werden Personen aus Görlitz und Umgebung im Alter von 8 bis 50 Jahren. Sie müssen eine bestimmte Voraussetzung erfüllen.

Filmpremiere "Wolfsland - Ewig Dein" im Görlitzer Kino mit den Hauptdarstellern Yvonne Catterfeld und Götz Schubert
Filmpremiere "Wolfsland - Ewig Dein" im Görlitzer Kino mit den Hauptdarstellern Yvonne Catterfeld und Götz Schubert ©  SZ-Archiv / Nikolai Schmidt

Für die Dreharbeiten für neue Folgen der TV-Krimi-Reihe Wolfsland sucht die Berliner Agentur Filmissimo Menschen aus Görlitz und nächster Umgebung, die bei den Dreharbeiten von Ende September bis Ende November 2019 für einen oder zwei Tage als Komparse mitwirken möchten.

Benötigt werden vor allem Frauen und Männer im Alter von 18-50 Jahren, aber auch Kinder zwischen 8-12 Jahren, die mal einen oder zwei Tage vor der Kamera stehen wollen, heißt es in der Pressemeldung der Agentur. Dabei seien ausdrücklich "Menschen  jeglichen Typs" angesprochen: "jung und alt, schön und skurril, dick und dünn und so weiter". Voraussetzung ist, dass sich die Komparsen einen (Werk-)Tag für den Filmdreh komplett frei nehmen können. Filmissimo verspricht eine "branchenübliche Entlohnung" und Verpflegung am Drehtag vor Ort. 

Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Bereits vier Folgen "Wolfsland" wurden seit 2015 in Görlitz und Umgebung gedreht. Der fünfte Teil soll den Titel "Das heilige Grab" tragen. Der letzte Wolfsland-Teil "Irrlichter" erreichte in der ARD 5,11 Mio Zuschauer. (SZ)

Wer sich als Komparse hierfür melden und mitmachen möchte, kann sich einfach unter www.filmissimo.de registrieren, dann wird er konkret für einen Drehtag und eine passende Rolle angefragt.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky