merken

Meißen

Konsequenzen für Steimle gefordert

Die Rundfunkräte des MDR schalten sich in die Affäre um abgewandelte Nazi-Slogans auf T-Shirts des Kabarettisten ein.

Satiriker Uwe Steimle provoziert Sprüchen auf seinen T-Shirts. Für den MDR ist das derzeit kein Grund, gegen ihn vorzugehen.
Satiriker Uwe Steimle provoziert Sprüchen auf seinen T-Shirts. Für den MDR ist das derzeit kein Grund, gegen ihn vorzugehen. © PR Uwe Steimle

Meißen. Mitglieder des MDR-Rundfunkrates haben jetzt den öffentlich-rechtlichen Sender kritisiert. Dieser sieht einem Twitter-Eintrag zufolge derzeit keinen Anlass, gegen seinen freien Mitarbeiter Uwe Steimle vorzugehen. 

Der Kabarettist hatte mit abgewandelten Slogans aus der NS-Zeit auf zwei T-Shirts Kritik auf sich gezogen. Fotos zeigen ihn mit Hemden, welche die Aufschriften „Kraft durch Freunde“ (angelehnt an den Namen der nationalsozialistischen Freizeitorganisation "Kraft durch Freude") und „Volk ohne Traum“ (angelehnt an die Bezeichnung der kolonialistischen NS-Ideologie "Volk ohne Raum") tragen.

Görlitz – Immer eine Reise wert
Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.

Die in Chemnitz erscheinende Tageszeitung Freie Presse zitiert den Rundfunkrat und SPD-Fraktionschef im Sächsischen Landtag Dirk Panter: „Bei Herrn Steimle ist man sich leider nicht sicher, ob das wirklich satirisch gemeint ist.“ Dieser dürfe sich nicht beschweren, missverstanden zu werden, wenn er als intelligenter Künstler das Missverständnis selbst provoziere. Ihm persönlich gehe Steimle zu weit. Er könne darüber nicht mehr lachen, so Panter in der Freien Presse.

Weiterführende Artikel

MDR demnächst ohne Uwe Steimle?

MDR demnächst ohne Uwe Steimle?

Der Kabarettist ist wegen seiner politischen Äußerungen umstritten. Der MDR will daraus wohl Konsequenzen ziehen.

Steimle mit neuer Nazi-Anspielung auf der Brust

Steimle mit neuer Nazi-Anspielung auf der Brust

Der Kabarettist verteidigt seinen T-Shirt-Aufdruck als Satire. Dabei sucht er den Vergleich mit einem TV-Moderator.

Steimle provoziert das Missverständnis

Steimle provoziert das Missverständnis

Kabarettist Uwe Steimle trägt ein T-Shirt, auf dem "Kraft durch Freunde" steht. Darf man das sagen? Ein Kommentar von SZ-Redakteur Peter Anderson.

Steimle mit Nazi-Anspielung auf dem T-Shirt

Steimle mit Nazi-Anspielung auf dem T-Shirt

Der Dresdner Kabarettist löst mit einem Spruch auf seiner Brust in Meißen eine Diskussion aus.

Konsequenzen fordert der Chemnitzer Tageszeitung zufolge der Vorsitzende der Landesgruppe Sachsen im Rundfunkrat, Erhard Weimann (CDU). Er wolle dies thematisieren. Am 18. Juni tage die Landesgruppe, am 25. Juni der MDR-Fernsehrat. Für die Sendung „Steimles Welt“ seien bislang im August und November neue Folgen geplant.

Mehr zum Thema Meißen