merken

Dresden

Konsummarken sind wieder da

Das Sammelheft im Retro-Stil gibt’s aber nur auf der Ost-West-Party, die am Sonnabend im Dresdner Parkhotel steigt.

Da werden Erinnerungen wach: Für die Ost-West-Party wurde jetzt das Konsum-Markenheft mit dem alten Logo der Konsumgenossenschaft neu aufgelegt.
Da werden Erinnerungen wach: Für die Ost-West-Party wurde jetzt das Konsum-Markenheft mit dem alten Logo der Konsumgenossenschaft neu aufgelegt. © PR

Wenn schon ostalgisch, dann auch richtig. Für die Ost-West-Party am Sonnabend im Parkhotel auf dem Weißen Hirsch hat sich die Dresdner Konsumgenossenschaft etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die Rückkehr der Rabattmarken. Dafür wurde nun sogar das Konsum-Markenheft mit altbekanntem Logo noch einmal nachgedruckt. Das bekommen die Gäste der Ost-West-Party, eine Veranstaltung von sächsische.de, beim Einlass in die Hand gedrückt, erklärt Konsum-Verkaufsleiter Martin Behrendt.

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen

An insgesamt drei Ständen – einer im Ost-, einer im Westbereich und einer in der Kakadu-Bar – bekommen die Partygäste eine Klebemarke, wenn sie dort etwas kaufen. Das Prinzip ist ähnlich dem der Konsumgenossenschaften zu DDR-Zeiten. Ist das Heftchen mit den sechs Feldern gefüllt, gibt es bis Ende November fünf Prozent Rabatt auf einen Einkauf in einem Konsum- oder Fridamarkt.

Das Essen an den den drei Ständen im Parkhotel ist übrigens streng nach Ost- und Westkulinarik getrennt. Im Westen warten Pizza, Hot Dogs und Sandwichs, im Ostbereich gibt es DDR-Delikatessen wie Bockwurst, Fettbemmen und Karlsbader Schnitte. Für diejenigen, die das letzte Gericht nicht kennen: Das sind verschiedenen Varianten eines Schinkenbrots, besonders begehrt natürlich mit Ananas und überbackenem Käse. In der Kakadu-Bar geht‘s süß zu. Neben Käffchen ist dort „Kalter Hund“ zu haben, zumindest hieß das Kakao-Keks-Gebilde in der DDR so. „Ein Geheimtipp: Wer Glück hat, bekommt in der Kakadu-Bar vielleicht Bananen unter der Ladentheke“, verrät Martin Behrendt. (SZ/noa)

Ost-West-Party: Karten gibt es am Sonnabend an der Abendkasse des Dresdner Parkhotels für 25 Euro pro Person. Die Feier beginnt um 20 Uhr.
www.ostwestparty.de