merken

Kontinuität in den Kleinstädten

Politisch ändert sich in den kleinen Gemeinden weniger. In den größeren Städten stehen die Zeichen auf Wechsel.

Nordböhmen. Die Ergebnisse der Kommunalwahlen Anfang Oktober zeigten eine klare Tendenz. In Dörfern und Kleinstädten herrscht Kontinuität. Nicht nur langjährige Bürgermeister wie Petr Pipal in Dubi (Eichwald), Zdenek Matous in Krupka (Graupen) und Jan Kolar in Krasna Lipa (Schönlinde) dürfen weitermachen. Auch Städte wie Varnsdorf (Warnsdorf) oder Duchcov (Dux), die bisher nicht durch Kontinuität geprägt waren, gaben ihren Bürgermeistern eine zweite Chance. Dort wurden die Amtsinhaber Stanislav Horacek und Zbynek Stembera wiedergewählt. Dagegen stehen die größeren Städte für Wechsel. In Usti nad Labem (Aussig) bahnt sich die Wahl von Petr Nedvedicky an, der mit der Bewegung ANO die meisten Stimmen erringen konnte. In Decin (Tetschen) und Teplice (Teplitz) kommt es zum Wechsel, obwohl die Parteien der Amtsinhaber klar gewannen. In Decin hatte Marie Blazkova bereits vor der Wahl ihren Rückzug aus der Politik bekannt gegeben. Sie wird von ihrem Parteikollegen Jaroslav Hrouda (ANO) ersetzt, der die Stadt zudem erstmals seit Jahren nicht mit der Liste Volba pro Decin als Koalitionspartner führen wird. Dafür kehrt der frühere Oberbürgermeister Vladislav Raska in die Stadtführung zurück. In Teplice gewann der langjährige Oberbürgermeister Jaroslav Kubera zwar klar die Wahl, überließ das Ruder aber danach seinem Vize Hynek Hanza (ODS), der sich mit ANO auf eine Koalition einigte. Eine Verjüngung erfährt auch die Stadt Ceska Kamenice (Böhmisch Kamnitz), wo mit dem 23-jährigen Jan Papajanovsky der wohl jüngste Bürgermeister Tschechiens gewählt wurde. Weiter unentschieden ist die Entwicklung in Most (Brüx), wo das Wahlergebnis zu einem Patt geführt hat. Auch in Jirikov (Georgswalde) und Sluknov (Schluckenau) wird es noch dauern, bis die Bürgermeister gewählt werden. Die Ergebnisse dort beschäftigen aufgrund von Eingaben gerade die Gerichte. Sowohl in Jirikov, als auch in Sluknov sollte das aber die Wiederwahl der Amtsinhaber nicht verhindern. (stn)

Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.