merken

Löbau

Kottmar: Einbruch in Kindergarten, Lokal  und Transporter

Der oder die Täter hinterließen rund 6.700 Euro Schaden. 

-
- ©  dpa / Symbolbild

Gleich zweimal haben ein oder mehrere Einbrecher in der Nacht zum Sonnabend in der Kottmar-Gemeinde ihr Unwesen getrieben. Nachdem am vorvergangenen Wochenende  die Löbauer Kita Stadtzwerge Opfer von einem oder mehreren Verbrechern geworden ist, hat es an diesem Wochenende den "Pfiffikus" in Obercunnersdorf erwischt. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Unbekannter zwischen Freitag 20.30 Uhr und Sonnabend 7.30 Uhr ein Fenster der Kita aufgehebelt. "Im Inneren verschaffte er sich gewaltsam Zutritt zu zwei Büroräumen und entwendete Computer und Bargeld", heißt es vonseiten der Polizei. Der Sachschaden beträgt rund 2.500 Euro. Der Diebstahlschaden wird mit etwa 2.000 Euro beziffert. "Von dem Einbruch war ebenfalls ein Lokal betroffen, in dem auch erheblicher Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 2.000 Euro, aber nur geringer Diebstahlschaden entstand", so die Polizei

Zu etwa derselben Zeit drang ein Unbekannter in Neue Sorge/Niedercunnersdorf  in einen VW-Transporter ein, indem er den Dichtgummi einer Dreieckscheibe herausschnitt und anschließend das Auto öffnete. "Aus diesem Fahrzeug entwendete er ein mobiles Navigationsgerät, das an der Frontscheibe angebracht war", teilte die Polizeidirektion Görlitz am Wochenende mit. "Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 10 Euro geschätzt." (SZ)

Anzeige
Wenn der Nacken schmerzt

Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich? So gehören sie bald schon der Vergangenheit an.

Weitere lokale Nachrichten unter:

www.sächsische.de/loebau