merken

Krabbelgruppe im Arthur-Fiebig-Haus

Im Glashütter Arthur-Fiebig-Haus beginnt in diesem Monat die „Krabbel-Zeit“. Dazu lädt die Stadt Glashütte Mütter und Väter in Elternzeit zusammen mit ihren Kleinkindern herzlich in eine Krabbelgruppe ein.

Im Glashütter Arthur-Fiebig-Haus beginnt in diesem Monat die „Krabbel-Zeit“. Dazu lädt die Stadt Glashütte Mütter und Väter in Elternzeit zusammen mit ihren Kleinkindern herzlich in eine Krabbelgruppe ein.

Dieses Angebot soll es später einmal wöchentlich geben, informiert Bianca Braun vom Tourismusbüro der Stadt. Die Gruppe wird sich dazu im Mehrzweckraum treffen, der dazu gemütlich hergerichtet werden soll, damit sich Eltern und Kinder in lauschiger Atmosphäre austauschen können. Die ersten drei Termine finden noch in diesem Jahr statt und werden von Karis Geier, der Leiterin der Familienbildungsstätte aus Possendorf geleitet.

Begeistere deinen Verstand!

Wissensdurst? Wir stillen ihn - im deutschen Hygienemuseum.

Im Januar wird eine Erzieherin einer Glashütter Kindertageseinrichtung die ehrenamtliche Leitung der Gruppe übernehmen. Sie befindet sich in Elternzeit. „Den Eltern wird sie bei Fragen auch beratend zur Seite stehen“, sagt Braun. Die Krabbelgruppe ist jeden offen. Jeder mit einem Kleinkind im Alter von bis zu zwei Jahren ist willkommen. (SZ/mb)

Krabbelgruppe am 19. und 26.11. sowie am 3.12., jeweils von 9 bis 11 Uhr