merken

Döbeln

Kraftkur für den Fußballrasen

Gelöchert und gesandet – im Bürgergartenstadion kann die nächste Fußballsaison kommen.

In der vergangenen Woche hat eine Firma mit Großtechnik begonnen, den Rasen im Stadion Bürgergarten aufzupäppeln. Hier wird er gerade gesandet.
In der vergangenen Woche hat eine Firma mit Großtechnik begonnen, den Rasen im Stadion Bürgergarten aufzupäppeln. Hier wird er gerade gesandet. © Dietmar Thomas

Döbeln. Der Rasen im Stadion am Bürgergarten bekommt eine stärkende Kur. Rasenrenovierung nennt der Fachmann das Prozedere, das regelmäßig wiederholt werden muss. „Wir haben das zuletzt vor zwei Jahren machen lassen“, sagte Michael Thürer, bei der Stadtverwaltung zuständig für die Sportstätten. Eine Spezialfirma hatte das Spielfeld vertikutiert und den Rasenfilz entfernt. Maschinell wurde der Rasen durchlöchert und danach Sand eingeschleppt. Nach dem Düngen soll das Grün ausgiebig gewässert werden. „Damit uns der Rasen nicht eingeht“, sagte Thürer. Die Rasenrenovierung kostet knapp 6 000 Euro.

Fußballrasen sei hoch belastet. Durch die Renovierung gehen die Rasenwurzeln in die Tiefe. „Das Rasenwachstum wird dadurch angeregt und er bekommt mehr Kraft“, erklärte Thürer. Der Sportplatz werde von zwei Jugendmannschaften des Döbelner SC für den Spielbetrieb genutzt. 

Anzeige
Letzte Chance: Werden Sie Küchentester!
Letzte Chance: Werden Sie Küchentester!

Nutzen Sie diese Möglichkeit und sichern Sie sich bis zu 50% Rabatt auf Ihre neue Traumküche! Noch bis zum 30.5.2020 sucht XXL KÜCHEN ASS 28 Küchentester.

Außerdem hatte der Roßweiner SV während des Baus des Stadions Haßlauer Straße seine Spiele an den Bürgergarten verlegt. Die Saison ist aber beendet. „Wir haben nur noch ein Schulsportfest im Stadion. Da können die Schüler eben mal nicht den Rasen benutzen“, sagte Thürer.