merken
Freischalten Döbeln

Kreative Traumwelten

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 5)

Symbolfoto: Malwettbewerb mit dem Motto "Träume kleiner Künstler!"
Symbolfoto: Malwettbewerb mit dem Motto "Träume kleiner Künstler!" © Dietmar Thomas

Region Döbeln. Viele Mädchen und Jungen aus Grund-, Förder- und Oberschulen haben in den vergangenen sieben Monaten ihre Wünsche zu Papier gebracht und so das Thema „In meinen Träumen“ des Malwettbewerbes der François Maher Presley Stiftung für Kunst und Kultur umgesetzt. 

Bisher wurden die Bilder stets in der stiftungseigenen Galerie in Waldheim ausgestellt und prämiert. Das ist jedoch durch die Corona-Krise in diesem Jahr nicht möglich. Stattdessen präsentieren der Döbelner Anzeiger und Sächsische.de in den kommenden Wochen die Arbeiten von jeweils fünf Kindern aus acht Schulen, die von einer Jury zusammengestellt wurden.

Anzeige
MadDoxxx live in Döbeln - Eintritt frei
MadDoxxx live in Döbeln - Eintritt frei

Beach Lounge – Die Location für coole Drinks, beste Cocktails, chillige Musik und harten Rock in Döbeln!

Die endgültige Entscheidung, welches der fünf Bilder jeweils das Beste ist, können die Leser auf Sächsische.de treffen. Die Gewinner des Jörg Wolfgang Krönert Förderpreises für Bildende Kunst werden am Ende der Präsentation aller Schulen auf Sächsische.de veröffentlicht.

Weiterführende Artikel

Außergewöhnliche Maltechniken

Außergewöhnliche Maltechniken

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 7)

Malen mit Zahnbürste und Teesatz

Malen mit Zahnbürste und Teesatz

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 6)

Die Traumwelt ist bunt

Die Traumwelt ist bunt

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Hier kann über die Sieger entschieden werden. Heute: die Oberschüler aus Waldheim.

Düstere und bunte Welten

Düstere und bunte Welten

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 3)

Fantasie in Knete und Farbe

Fantasie in Knete und Farbe

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 2)

Was sich Kinder wünschen

Was sich Kinder wünschen

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 1)

Die heutigen Bilder haben Schüler der Regenbogenschule Döbeln gestaltet. Das Kunstteam der Schule vermittelt den Schülern einen vielfältigen Umgang mit Materialien und Themen. Ausprobieren, wahrnehmen und Gestaltungsvarianten finden, bestimmen die gemeinsame Arbeit im Unterricht und im Kreativkurs. Über allem steht die Freude am eigenen Gestalten. „Wir haben es geschafft und alle sind stolz“, sagen Ulrike Hansch und Silke Schrader. 

>>>Stimmen Sie jetzt hier für Ihr Lieblings-Bild ab!<<<

Bild 1: "Die Feuerkutsche" von Lena-Marie Senger und Kevin Hirsch

Lena-Marie Senger und Kevin Hirsch haben Malerei und inszenierte Fotografie verbunden. Während des Kreativkurses entstand in Gemeinschaftsarbeit „Die Feuerkutsche“ mit Fingermalfarben und die Idee der fotografischen Belebung der Kutsche mit der eigenen Pe
Lena-Marie Senger und Kevin Hirsch haben Malerei und inszenierte Fotografie verbunden. Während des Kreativkurses entstand in Gemeinschaftsarbeit „Die Feuerkutsche“ mit Fingermalfarben und die Idee der fotografischen Belebung der Kutsche mit der eigenen Pe © privat

Bild 2: "Ich...in meinen Träumen" von Ferida Coli

Ferida Coli nannte ihr Bild „Ich...in meinen Träumen“. Vor dem Zeichnen galt es, sich zu beobachten, Blicke, Gefühle, Details. Jeder erkennt seine Einzigartigkeit. Während des Kreativkurses porträtierte sich Ferida.
Ferida Coli nannte ihr Bild „Ich...in meinen Träumen“. Vor dem Zeichnen galt es, sich zu beobachten, Blicke, Gefühle, Details. Jeder erkennt seine Einzigartigkeit. Während des Kreativkurses porträtierte sich Ferida. © privat

Bild 3: "Syrien - nicht nur ein Traum" von Jasmin Müller

Jasmin Müller hat mit Buntstiften „Syrien – nicht nur ein Traum“ gezeichnet. In Verbindung mit der Projektwoche „Andere Länder“ wurde das Leben in Syrien thematisiert und verarbeitet. Krieg! So fern und doch so nah! Angst! Mitschüler berichteten vom Erleb
Jasmin Müller hat mit Buntstiften „Syrien – nicht nur ein Traum“ gezeichnet. In Verbindung mit der Projektwoche „Andere Länder“ wurde das Leben in Syrien thematisiert und verarbeitet. Krieg! So fern und doch so nah! Angst! Mitschüler berichteten vom Erleb © privat

Bild 4: "Die Zombieapokalypse" von Kevin Wolf

Kevin Wolf, Alexander Richter und Davit Kvantidze haben „Die Zombieapokalypse“ als Collage gestaltet. Mithilfe der Technik Cadavre Exquius wurden die Figuren in Gemeinschaftsarbeit gestaltet und in einem aufwendigen Prozess in eine Geschichte im Bild eing
Kevin Wolf, Alexander Richter und Davit Kvantidze haben „Die Zombieapokalypse“ als Collage gestaltet. Mithilfe der Technik Cadavre Exquius wurden die Figuren in Gemeinschaftsarbeit gestaltet und in einem aufwendigen Prozess in eine Geschichte im Bild eing © privat

Bild 5: "Der kleine Maulwurf" von Lena-Marie Senger

Unter dem Motto „Ich glaub, ich träume!“ hat Lena-Marie Senger eine farbenfrohe Collage gestaltet. Die Frage war: Was macht der Maulwurf im Herbst im Garten? Zur Buchbehandlung „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ wu
Unter dem Motto „Ich glaub, ich träume!“ hat Lena-Marie Senger eine farbenfrohe Collage gestaltet. Die Frage war: Was macht der Maulwurf im Herbst im Garten? Zur Buchbehandlung „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ wu © privat

>>>Stimmen Sie jetzt hier für Ihr Lieblings-Bild ab!<<<

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln