merken

Bautzen

Kreis muss mehr für Kitas zahlen

Ab August haben mehr Familien Anspruch auf Übernahme des Elternbeitrages.

© dpa

Bautzen. Ab August können mehr bedürftige Familien als bisher von den Kita-Gebühren befreit werden. Darüber informiert das Bautzener Landratsamt. Grundlage ist das von der Bundesregierung auf den Weg gebrachte Gute-Kita-Gesetz. Demnach können neben Beziehern von Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld 2 künftig auch Familien mit kleinem Einkommen von den Elternbeiträgen für die Kinderbetreuung befreit werden. Diese muss dann der Landkreis an den jeweiligen Kita-Träger zahlen. Betroffen sind zum Beispiel Familien, die Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten.

Sie können ab sofort über ein vereinfachtes Antragsverfahren die Übernahme des Elternbeitrages beim Jugendamt beantragen. Das Formular dafür ist auf der Internetseite des Landkreises zu finden und auch in den Bürgerämtern an den Verwaltungsstandorten in Bautzen, Kamenz und Hoyerswerda erhältlich. (SZ)

Anzeige
Alles für Ihr erfolgreiches Event

Centrum Babylon empfängt Firmen und Gruppen aus Sachsen im hochwertigen Event – & Konferenzkomplex

www.landkreis-bautzen.de