merken

Kreismesse – Landkreis warnt vor Betrug

Unseriöse Firmen wollen offenbar die Kreismesse ausnutzen. Davor warnt das Landratsamt.

© www.berufe-messe.de

Kamenz. Unseriöse Firmen wollen offenbar die Kreismesse ausnutzen. Davor warnt das Landratsamt. Interessenten sollten sich keinesfalls über „Expo-Guide“ oder andere Herausgeber von Ausstellerverzeichnissen für die Schau anmelden. „Der Landkreis Bautzen hat keinerlei vertragliche Verbindungen mit der in Mexiko ansässigen Firma und dem unterzeichnenden Oscar Guerrero“, heißt es in einer Mitteilung. Man warne deshalb ausdrücklich davor, der Aufforderung solcher Firmen nachzukommen und Daten für ein angebliches Ausstellerverzeichnis weiterzugeben. Eine solche Übersicht werde allein vom Landkreis selbst erstellt und gepflegt.

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Die Kreismesse „WIR 2015“ findet vom 27. bis 29. März in Kamenz statt. Bislang haben sich 150 Aussteller angemeldet. Das entspricht den Vorjahrszahlen. Der Anmeldeschluss für die größte Regionalmesse in Ostsachsen ist offiziell der 31. Januar. Auch danach können sich noch Interessenten melden, heißt es. Sie könnten dann aber nicht mehr die allerbesten Standorte auf 4 000 Quadratmetern Hallenfläche und 500 Quadratmetern im Außenbereich beanspruchen. Im vergangenen Jahr lockten 255 Aussteller 10 700 Besucher an. An diesen Zahlen will sich das kreisliche Organisationsteam erneut messen lassen. (SZ)