merken
Weißwasser

Kreuzung heißt wie Ex-Stadtchef

Bürgermeister Andreas Bänder

© Foto: Sabine Larbig

Bad Muskau. Gestern wurde Bad Muskaus Bürgermeister Andreas Bänder, der zum 30. August nach 18 Jahren Dienstzeit freiwillig aus dem Amt scheidet, offiziell von Mitarbeitern der Stadtverwaltung und der Stiftung verabschiedet. Gemeinsam organisieren sie einen Festakt mit Kutschfahrt durch den Park und einigen Überraschungen für den (Ex-)Stadtchef. Eine war die offizielle Namensgebung für „Bänders Kreuzung“. Hier kreuzen sich Parkweg und eine historische, erst kürzlich wieder hergestellte Verbindung zwischen alter Brauerei und Park. Grund für die Ehrung: In der Brauerei arbeitete Bänder vor der Amtszeit; für den Park setzte er sich als Stadtchef und Fördervereins-Vize ein. (red)

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Mehr zum Thema Weißwasser