SZ + Döbeln
Merken

Diebe versuchen in Leisnig zehn Keller zu knacken

Unbekannte haben sich in Leisnig Zugang zu Kellerräumen verschafft. Dort versuchten sie die einzelnen Boxen aufzubrechen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
In Leisnig haben Unbekannte versucht, zehn Kellerboxen aufzubrechen.
In Leisnig haben Unbekannte versucht, zehn Kellerboxen aufzubrechen. © Symbolfoto: Silas Stein/dpa

Leisnig. Mitten am Tag, in der Zeit von 9 bis 17 Uhr, haben sich Unbekannte am Donnerstag Zutritt zu den Kellerräumlichkeiten eines Mehrfamilienhauses am Sachsenplatz in Leisnig verschafft.

"Anschließend konnten sie eine Kellerbox aufbrechen. Bei neun weiteren war der Versuch, in die Kellerboxen zu gelangen, erfolglos", teilt Philipp Rauthe von der Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz mit .

Aus der aufgebrochenen Kellerbox stahlen der oder die Täter ein Konsolenspiel, dessen Wert auf rund 70 Euro beziffert wird. Der Sachschaden wird auf rund 100 Euro geschätzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.