merken
Dresden

Einbrecher erbeuten Werkzeug und Kleidung aus Lager in Dresden

Die Täter heben ein Tor aus den Angeln. Dann erbeuten sie unter anderem Werkzeug.

Einbrecher sind in Dresden in eine Firma und in eine Kita eingestiegen.
Einbrecher sind in Dresden in eine Firma und in eine Kita eingestiegen. © Symbolfoto: dpa/Silas Stein

Dresden. In der Nacht zum Freitag sind Einbrecher in eine Firma an der Pirnaer Landstraße eingestiegen. Die Täter hoben zunächst das Zugangstor zum Grundstück des Leubener Unternehmens aus den Angeln. Dann hebelten sie den Bürocontainer auf und stiegen in die Lagerhalle ein.

Sie erbeuteten Werkzeug und eine Jacke. Der Wert des Diebesguts: rund 7.500 Euro. Außerdem legten die Täter weitere Beute bereit, sie nahmen die Gegenstände aber nicht mit. Der Sachschaden beträgt rund 100 Euro.

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

Bereits in der Nacht zum Donnerstag hatten es Einbrecher auf eine Kita an der Hochschulstraße abgesehen. Sie hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten dann die Spielzimmer und das Büro. Dabei erbeuteten sie etwa 20 Euro aus der Kaffeekasse. Was die Reparatur der Tür kostet, ist noch nicht bekannt. (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden