merken
Dresden

Einbrecher lassen sich in Dresden Döner schmecken

Die Kriminellen sind auf Lebensmittel aus. Sie kennen auch das Döner-Rezept.

So muss ein Döner aussehen. Wie man ihn zubereitet, wussten die Einbrecher in Weixdorf, meint die Polizei.
So muss ein Döner aussehen. Wie man ihn zubereitet, wussten die Einbrecher in Weixdorf, meint die Polizei. © Symbolfoto/Domokos Szabó

Dresden. Am Stadtraind in Weixdorf sind Einbrecher in einen Dönerladen eingestiegen. Die Tat wurde am Montagabend bemerkt. Die Kriminellen erbeuteten verschiedene Lebensmittel, unter anderem auch mehrere Flaschen Limonade. Bevor sie das Weite suchten, haben sie sich offenbar einen Döner zubereitet, teilte die Polizei mit. Die Beamten suchten nach den Einbrechern, konnten sie aber nicht finden. Der Sachschaden beträgt rund 250 Euro. (SZ/csp)

Anzeige
Großer Bildschirm, entspanntes Lesen
Großer Bildschirm, entspanntes Lesen

Der neue PocketBook InkPad Lite garantiert stundenlanges, augenfreundliches Lesen.

Mehr zum Thema Dresden