SZ + Döbeln
Merken

Harthaer Drogendealer zeigen Einsicht

Ein Paar hat mit Drogen gehandelt und diese auch an Minderjährige verkauft. Warum es dennoch nicht ins Gefängnis muss.

Von Frank Korn
 3 Min.
Teilen
Folgen
Nach Abwägung aller Umstände sind ein Mann und eine Frau vor dem Amtsgericht Döbeln wegen Drogenhandels zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.
Nach Abwägung aller Umstände sind ein Mann und eine Frau vor dem Amtsgericht Döbeln wegen Drogenhandels zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. © André Braun

Döbeln. Die Liste der Vorwürfe ist lang. Einem Paar, er 33, sie 26, wird vorgeworfen, gemeinschaftlich in 180 Fällen mit Drogen Handel getrieben und in 19 Fällen diese an Minderjährige abgegeben zu haben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln