SZ + Dresden
Merken

Hauseinbrüche in Dresden und Bannewitz: Serientäter ist der Polizei bekannt

Ein 27-Jähriger soll für mehrere Wohnungseinbrüche in und um Dresden verantwortlich sein. Offenbar war er nicht allein unterwegs.

Von Christoph Springer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Dresdner Staatsanwaltschaft hat einen Einbrecher angeklagt. Er soll durch Terrassentüren und Fenster eingestiegen sein.
Die Dresdner Staatsanwaltschaft hat einen Einbrecher angeklagt. Er soll durch Terrassentüren und Fenster eingestiegen sein. © Philipp von Ditfurth/dpa

Dresden. Täuscht es oder gibt es gerade besonders viele Wohnungseinbrüche in und um Dresden? Seit dem 1. Juli des vergangenen Jahres hat die Polizeidirektion in der Landeshauptstadt und dem Umland 205 Einbrüche registriert. In 87 Fällen hatten es die Täter auf Häuser abgesehen. Am Freitag haben die Ermittler gleich zwei weitere Einbrüche gemeldet. In drei anderen Fällen sind die Ermittlungen allerdings so weit vorangeschritten, dass die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen Beschuldigten erhebt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden