SZ + Update Löbau
Merken

Wer wollte Herrnhuts Zinzendorfschulen anzünden?

Am Tag nach dem Brandanschlag auf das neue Gebäude laufen die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren. Vor Ort versucht man, die Attacke zu verstehen.

Von Anja Beutler
 3 Min.
Teilen
Folgen
Am Fenster im Durchgang zwischen den Gebäudeteilen der Zinzendorfschulen sind die Spuren des Brandanschlages nicht zu übersehen.
Am Fenster im Durchgang zwischen den Gebäudeteilen der Zinzendorfschulen sind die Spuren des Brandanschlages nicht zu übersehen. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Es ist eine Mischung aus Verblüffung, Schock, Erleichterung und Wut, die sich am Tag nach dem mutmaßlichen Brandanschlag auf die Zinzendorfschulen in Herrnhut breitmacht. "Nein, ich kann es mir nicht erklären, habe weder Vermutungen noch möchte ich spekulieren", sagt Verwaltungsleiterin Katrin Filschke auf SZ-Nachfrage. Es habe keinerlei Hinweise oder Drohungen im Vorfeld gegeben, man wisse nicht, womit eine solche Aggression in Zusammenhang stehen könnte. "Ich kann es mir schlicht nicht erklären", betont sie ein ums andere Mal.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!