merken
Dresden

Jugendlicher Dresdner wird von Quartett angegriffen

Ein 17-Jähriger ist mit seiner Begleiterin in einem Park unterwegs. Dann sprechen ihn vier Fremde an.

Die Polizei meldet einen Raubüberfall von vier Männern auf einen 17-Jährigen.
Die Polizei meldet einen Raubüberfall von vier Männern auf einen 17-Jährigen. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Dresden. In einem Park an der Elsasser Straße haben am Sonntagnachmittag vier Räuber einen 17-Jährigen angegriffen. Der Jugendliche war zusammen mit einer 14-Jährigen unterwegs. Die Männer sprachen ihn an und verlangten Wertsachen.

Nachdem der 17-Jährige nichts herausgeben wollte, schlugen die Täter auf den Jugendlichen ein. Sie erbeuteten rund 30 Euro und Tabakwaren im Wert von 10 Euro. Der junge Dresdner wurde leicht verletzt. (SZ/csp)

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Mehr zum Thema Dresden