Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Kripo durchsucht Wohnungen und Auto in Dresden

Die Polizei ermittelt wegen eines Rauschgift-Verdachts. Dabei werden die Beamten fündig.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Polizei hat in Dresden Wohnungen und ein Auto durchsucht.
Die Polizei hat in Dresden Wohnungen und ein Auto durchsucht. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Bei Durchsuchungen hat die Polizei am Montag Rauschgift gefunden. Das teilen die Beamten an diesem Mittwoch mit. Die Ermittler hatten drei Wohnungen und ein Auto im Visier.

Sie hatten bei ihrem Einsatz in Dresden mehrere Rauschgiftspürhunde dabei und entdeckten fast 3,4 Kilo Marihuana, rund 800 Gramm Haschisch und etwa ein Kilo Schokolade, die mit Cannabis versetzt war.

Das Rauschgift wurde beschlagnahmt, außerdem fast 10.000 Euro in bar. Die Ermittlungen richten sich gegen einen 22- und einen 24-jährigen Deutschen. (SZ/csp)