merken
Dresden

Ladendieb kommt mit Messer in Dresdner Geschäft

Der Mann will eine Bohrmaschine stehlen. Dann tritt ihm ein Detektiv gegenüber.

Die Polizei ermittelt gegen einen 38-jährigen Ladendieb.
Die Polizei ermittelt gegen einen 38-jährigen Ladendieb. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. In einem Geschäft an der Gompitzer Höhe hat ein Ladendieb am Donnerstag eine Bohrmaschine gestohlen. Der Mann kam gegen 19.20 Uhr in den Laden. Er packte das Gerät in seine Umhängetasche und wollte den Laden verlassen, ohne zu bezahlen. Deshalb sprach ihn ein Detektiv an. Er hielt den Ladendieb fest. Darauf reagierte der Kriminelle mit Schlägen, verletzte den Sicherheitsmann aber nicht.

Schließlich kam die Polizei und durchsuchte den Täter. Es handelte sich um einen 38-Jährigen aus Polen. In seiner Hosentasche hatte er ein Klappmesser. Deshalb wird gegen den Mann nun wegen Diebstahls mit Waffen ermittelt. (SZ/csp)

Anzeige
Großer Bildschirm, entspanntes Lesen
Großer Bildschirm, entspanntes Lesen

Der neue PocketBook InkPad Lite garantiert stundenlanges, augenfreundliches Lesen.

Mehr zum Thema Dresden