SZ + Dresden
Merken

Mann soll Mädchen in Dresden sexuell missbraucht haben

Die Staatsanwaltschaft spricht von 17 Fällen, in denen er seine Taten auch gefilmt habe. Der Beschuldigte ist einschlägig vorbestraft.

 0 Min.
Teilen
Folgen
Einem 51-Jährigen wird vorgeworfen, sich in einer Prohliser Wohnung an einem Mädchen sexuell vergangen zu haben.
Einem 51-Jährigen wird vorgeworfen, sich in einer Prohliser Wohnung an einem Mädchen sexuell vergangen zu haben. © Symbolfoto: Claudia Hübschmann

Dresden. Mindestens 17-mal soll ein 51-Jähriger ein Kind in Dresden missbraucht. Die Staatsanwaltschaft spricht von acht Fällen des schweren sexuellen Missbrauchs und neun Fällen des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Das Mädchen war zu Beginn der Taten sieben Jahre alt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!