SZ + Update Döbeln
Merken

45-Jähriger sticht in Geringswalde auf zwei Frauen ein

In Geringswalde werden eine 29 und eine 31 Jahre alte Frau durch Messerstiche schwer verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Totschlags. Der Tatverdächtige sitzt in U-Haft.

 2 Min.
Teilen
Folgen
In dem Haus mit der gelben Fassade soll ein Bulgare zwei Frauen mit einem Messer verletzt haben.
In dem Haus mit der gelben Fassade soll ein Bulgare zwei Frauen mit einem Messer verletzt haben. © haertelpress

Geringswalde. Ein Polizist, der am Donnerstag gegen 8.40 Uhr auf der B175 in Geringswalde stadtauswärts fuhr, reagierte sofort, als ihn eine Frau in einem entgegenkommenden Auto auf eine Notlage aufmerksam machte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!