Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Mit Ferkeln gehandelt, aber kein „Schwein“ gehabt

Ein Colditzer hat unter mysteriösen Umständen zehn Tiere gekauft und weiter veräußert. Warum er deshalb vor dem Amtsgericht Döbeln stand.

Von Dirk Westphal
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein Colditzer hat Ferkel angekauft und diese weiterveräußert. Woher sie stammten, habe er nicht gewusst.
Ein Colditzer hat Ferkel angekauft und diese weiterveräußert. Woher sie stammten, habe er nicht gewusst. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Döbeln. Ruhig und selbstbewusst wirkt der Angeklagte, der im Nebenerwerb Landwirtschaft betreibt. Er ist allein, ohne Rechtsbeistand vor dem Amtsgericht Döbeln erschienen und hört sich gelassen die Anklage der Staatsanwaltschaft an.

Ihre Angebote werden geladen...