SZ + Dresden
Merken

Reichsbürger-Razzia: Verhafteter Ex-Polizist stand auf Dresdner "Querdenker"-Bühne

Am Mittwoch wurden zwei mutmaßliche Reichsbürger aus Sachsen festgenommen. Jetzt wird bekannt, dass auch ein Ex-Polizist aus Niedersachsen verhaftet wurde. Er hatte Kontakte zu "Querdenken" in Dresden.

Von Alexander Schneider
 4 Min.
Teilen
Folgen
Michael F. (mitte) war Polizist und soll nun bei den Reichsbürger-Razzien am Mittwoch festgenommen worden sein. Er ist auch bei Querdenken in Dresden ein bekannter Gast.
Michael F. (mitte) war Polizist und soll nun bei den Reichsbürger-Razzien am Mittwoch festgenommen worden sein. Er ist auch bei Querdenken in Dresden ein bekannter Gast. © Alexander Schneider

Hannover/Dresden. Michael F. gilt als eines der führenden Mitglieder der mutmaßlichen terroristischen Vereinigung sogenannter Reichsbürger, die einen Umsturz in Deutschland geplant und vorbereitet haben sollen. Das berichten Medien über den ehemaligen Polizeibeamten aus Alfeld in Niedersachsen, der mit zwei Dutzend weiteren Beschuldigten, darunter seine Lebensgefährtin Melanie R., am Mittwoch bei einer bundesweiten Razzia verhaftet wurden. Nach Medienberichten soll F. zum "militärischen Arm" und dem Führungsstab der Vereinigung gehört haben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!