merken

Hoyerswerda

Krönender Abschluss der Saison

Nachwuchskicker des Hoyerswerdaer FC gewinnen F-Juniorenturnier der Kinder- und Jugendspartakiade des Kreissportbundes Bautzen.

Groß war die Freude für die Gold-Medaillen-Gewinner des Hoyerswerdaer FC.
Groß war die Freude für die Gold-Medaillen-Gewinner des Hoyerswerdaer FC. © Foto: privat

Bautzen/Hoyerswerda. Am vergangenen Sonntag nahmen Spieler und Spielerinnen der F-Jugend des Hoyerswerdaer FC an der Kinder- und Jugendspartakiade des Landkreises Bautzen teil, welche zusammen mit dem Westlausitzer Fußballverband und der SG Oßling in Skaska ausgetragen wurde. Am Ende setzte sich der Hoyerswerdaer FC im Turnier souverän mit 13 Punkten und 10:0 Toren ( vier Siege und ein Unentschieden) durch und sicherte sich die Goldmedaillen. Auf dem Silberrang folgten die Seenlandkicker und Bronze ging an Deutschbaselitz (beide jeweils 8 Punkte). Alle Kinder danken dem Kreissportbund Bautzen, dem Westlausitzer Fußballverband und der SG Oßling für ein toll organisiertes Turnier.

Dieses Turnier ist für die F-Junioren des Hoyerswerdaer FC ein krönender Abschluss einer tollen Saison, teilt der Verein weiter mit. Nachdem man in der Rückrunde sich schon den 1. Platz mit acht Siegen und einem Unentschieden in der Staffel holte, ist dieser Sieg das Zeichen dafür, dass der HFC wieder auf dem richtigen Weg ist. Vor zweieinhalb Jahren wechselte noch eine komplette F-Mannschaft zur Winterpause zum SV Zeißig und man hatte Probleme, mit den restlichen zehn Spielern überhaupt den Spielbetrieb aufrechtzuerhalten. Nach einigen Umstrukturierungen im Verein in dieser Altersklasse ist es gelungen, junge und ehrgeizige Übungsleiter zu gewinnen und die Trainingszeiten sowie Trainingsinhalte zu optimieren. So geht man nun wieder in der neuen Saison mit 24 Kindern und 2 F-Juniorenmannschaften in den Spiel- und Trainingsbetrieb. Zudem verfügt der Verein über ca. 15 Bambinispieler/-innen, welche an den neu ins Leben gerufenen Funino-Turnieren teilnehmen werden. „Dieses alles ist ein Zeichen dafür, dass der Zusammenschluss der Hoyerswerdaer Vereine (HSV 1919 und HFC – d. Red.) der richtige Weg war“, heißt es weiter. „Zudem bietet das Jahnstadion in Hoyerswerda auch dank dessen Betreiber, des Sportbunds Lausitzer Seenland, optimale Bedingungen, wenn nicht sogar die besten im gesamten Landkreis Bautzen“. (EP/HFC)

Anzeige
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft

Wir wollen herausfinden, wie die Sachsen in der Krise einkaufen und wie wichtig lokale Hilfsprojekte wie #ddvlokalhilft bei der Unterstützung des Handels sind.

Zum Trainingsauftakt für die neue Saison gibt es Schnuppertraining. Start ist am Montag, dem 5. August, im Jahnstadion, Training F-Jugend (Jahrgang 2011 bis 2013): Mo und Mi 16:30-17:45 Uhr, Training Bambini (Jahrgang 2014 und jünger): Mo und Fr 16:30-17:45 Uhr. Aber auch älter Kinder sind gern gesehen. 

Mehr zum Thema Hoyerswerda