merken

Leipzig

Kühe blockieren Autobahn bei Leipzig

Nahe der Ausfahrt Neue Harth ist am Dienstag ein Tiertransporter umgekippt. Zehn Kühe büxten aus und sorgen für eine Vollsperrung der A38.

© Klaus-Dieter Brühl (Symbolbild)

Leipzig. Ein Tiertransporter mit 50 Kühen ist am Dienstag auf der A38 in der Nähe der Ausfahrt Neue Harth bei Leipzig umgekippt. Zehn Tiere büxten aus und laufen derzeit über die Autobahn, wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte. Das Veterinäramt sei eingeschaltet worden. 

Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.

Die Autobahn in Richtung Göttingen sei gesperrt worden. Über Ursache und Hergang des Unfalls konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Ob und wie viele Tiere verletzt oder getötet wurden, wurde zunächst nicht bekannt. (dpa)

>>> Weitere Verkehrsinformationen der Polizei finden Sie hier.