merken

Hoyerswerda

Külzstraße wird gesperrt

Demontage des Elfgeschossers in der Schweitzerstraße in Hoyerswerda.

© Symbolfoto: www.pixabay.com

Hoyerswerda. Die Entkernung des Elfgeschossers Schweitzerstraße 23/24 ist so weit fortgeschritten, dass jetzt mit seiner Demontage begonnen werden kann. Dafür wird in den kommenden Tagen ein Kran aufgebaut. Wegen des Rückbaus des Hochhauses hat die Untere Straßenverkehrsbehörde nun Sperrungen für die direkt vorbeiführende Külzstraße veranlasst.

Gut drei Wochen lang wird die Külzstraße demnach in der Fahrtrichtung vom Lausitzbad zum Kreisverkehr zwischen Fußgängerampel und Kreisverkehr von Mittwoch, 26. Juni, 7 Uhr bis Freitag, 19. Juli, 18 Uhr, voll gesperrt. Geh- und Radweg sind auf dieser Seite der Straße sogar schon ab diesem Freitag (14. Juni, 7 Uhr) und bis zum Abend des 20. September voll gesperrt.

Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Auch die Gegenfahrbahn auf der Külzstraße, also vom Kreisverkehr in Richtung Lausitzbad bis zur Fußgängerampel, soll gesperrt werden. Hier ist der Zeitraum von Donnerstag, den 4. Juli, 7 Uhr bis Freitag, den 12. Juli, 18 Uhr, benannt. Der Fahrzeugverkehr in diese Richtung wird über die Straße des Friedens ausgeschildert. Das gilt auch für den Radverkehr.

Der Rückbau des Hochhauses erfolgt durch die Firma Metzner im Auftrag der Wohnungsgesellschaft. Nach dem Abbruch, soll die dann entstandene Freifläche begrünt werden. (red/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda