merken

Bautzen

Kürzere Strecke beim Firmenlauf

Am Mittwoch steigt der Bautzener Firmenlauf. Wegen der Hitze reagiert der Veranstalter.  

Für Mittwoch sind 35 Grad Hitze angekündigt.
Für Mittwoch sind 35 Grad Hitze angekündigt. © Foto: dpa

Bautzen. Mittwoch soll der heißeste Tag der Woche werden – ausgerechnet an diesem Tag findet in Bautzen zum neunten Mal der DAK-Firmenlauf statt. Um das beliebte Sportereignis für die Läufer dennoch erträglich zu machen, hat sich der Kreissportbund Bautzen als Veranstalter mit der DAK Gesundheit als Hauptsponsor einige zusätzliche Maßnahmen einfallen lassen. So wird die Strecke um etwa einen Kilometer auf 4,1 Kilometer gekürzt. Es wird zwei zusätzliche Wasserduschen, eine zusätzliche Getränkestation und mehr kostenfreie Getränke sowie mehr Sanitätskräfte entlang der Strecke geben. „Bereits im letzten Jahr hatten wir Temperaturen von etwa 30 Grad. Das scheint zur Tradition zu werden. Umso wichtiger sind uns diese Maßnahmen zum Schutz aller Läufer“, so Lars Bauer vom Kreissportbund.

Darüber hinaus empfiehlt der Veranstalter den Teilnehmern, die Laufgeschwindigkeit zu reduzieren, Kopf und Körper zwischendurch mit Wasser zu kühlen, vor dem Lauf ausreichend zu trinken und damit bereits am Tag vorher zu beginnen. Die Kleidung sollte leicht, luftig und hell sein und eine Laufkappe sollte dabei sein. (SZ)

365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Mehr zum Thema Bautzen