SZ + Feuilleton
Merken

Auf dem Weg zum Oscar: „Im Westen nichts Neues“

Die Hölle des Ersten Weltkriegs: Erstmals verfilmte ein deutscher Regisseur den Jahrhundertroman „Im Westen nichts Neues“ von Erich Maria Remarque.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Im Schützengraben lauert der Tod: Felix Kammerer als Paul Bäumer (r.) und
Albrecht Schuch als Stanislaus Katczinsky (l.).
Im Schützengraben lauert der Tod: Felix Kammerer als Paul Bäumer (r.) und Albrecht Schuch als Stanislaus Katczinsky (l.). © Netflix

Von Andreas Körner

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!