Feuilleton
Merken

ESC 2023 findet nicht beim Sieger Ukraine statt

Der Eurovision Song Contest 2023 wird nicht in der Ukraine stattfinden. Grund ist der russische Angriffskrieg. Wo der Wettbewerb stattdessen ausgetragen werden könnte.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Obwohl die Ukraine des ESC 2022 gewonnen hat, wird der Wettbewerb 2023 in einem anderen Land ausgetragen.
Obwohl die Ukraine des ESC 2022 gewonnen hat, wird der Wettbewerb 2023 in einem anderen Land ausgetragen. © Jörg Carstensen/dpa

Der nächste Eurovision Song Contest (ESC) findet wegen des russischen Angriffskriegs nicht beim diesjährigen Sieger Ukraine statt. Das teilte die Europäische Rundfunkunion (EBU) am Freitag in Genf mit.

Stattdessen wolle man Gespräche mit der BBC führen, ob der ESC 2023 in Großbritannien ausgerichtet werden könne. Auch der Norddeutsche Rundfunk (NDR) bestätigte die Entscheidung der EBU. (dpa)

Anzeige TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Mehr zum Thema Feuilleton