Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Feuilleton
Merken

Dresdner Filmfest will Sexismus abschaffen

Der Ticketvorverkauf für das 34. Dresdner Filmfest ist eröffnet. 355 Filme thematisieren unter anderem die Geschlechtervielfalt.

Von Martin Skurt
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Filmfest Dresden eröffnet dieses Jahr wieder im Frühling.
Das Filmfest Dresden eröffnet dieses Jahr wieder im Frühling. © Filmfest Dresden

Das Filmfest prägt dieses Jahr wieder den Frühling in der sächsischen Hauptstadt. Nach zwei verschobenen Festivals können Besucherinnen und Besucher Kurzfilme in der Schauburg und anderen Kinos schauen. Dieses Jahr neu dabei: das Zentralkino im Kraftwerk Mitte und das Kino im Kasten der Technischen Universität Dresden. Das große Thema des Festivals heißt 2022: Geschlechtervielfalt und -gerechtigkeit. Gezeigt werden dazu 355 Kurzfilme aus 68 Ländern.

Ihre Angebote werden geladen...