SZ + Feuilleton
Merken

Konzerte, Theater, Kino: Wo sind die Zuschauer geblieben?

Die Kultureinrichtungen haben die Corona-Pandemie bislang finanziell relativ gut überstanden. Doch: Ein Drittel der Besucher fehlt. Und die Sorge nicht nur vor dem nächsten Herbst wächst.

Von Bernd Klempnow
 6 Min.
Teilen
Folgen
Im Mai 2020 begann die Dresdner Philharmonie unter Marek Janowski im leeren Kulturpalast mit den Proben nach dem ersten Lockdown. Sie hofften, das Publikum strömt, wenn es wieder kann. Ein Irrtum.
Im Mai 2020 begann die Dresdner Philharmonie unter Marek Janowski im leeren Kulturpalast mit den Proben nach dem ersten Lockdown. Sie hofften, das Publikum strömt, wenn es wieder kann. Ein Irrtum. © Matthias Rietschel
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!