merken
Freital

Da Capo wagt den Neustart

Während das Freitaler Kulturhaus noch geschlossen hat, öffnet das Restaurant wieder.

Das
Das © Frank Baldauf

Ins Freitaler Kulturhaus kehrt nach den Corona-Beschränkungen wieder Leben ein. Zwar gibt es noch keine Veranstaltungen, aber das Restaurant Da Capo öffnet ab sofort wieder. Jeden Donnerstag- und Freitagabend heißt es zwischen 17 und 22 Uhr nun "After Corona Work".

Das Kulturhaus wirbt mit kleinen Snacks und Getränken, Gesprächen und Entspannung nach Feierabend. "Wir wollen mal loslegen und schauen, wie es läuft", sagte Lothar Brandau, Vorsitzender des Kulturvereins. Vorerst öffne man bis zu den Sommerferien, dann werde man entscheiden, wie es weitergeht. Der Verein hofft, dass spätestens am Ende des Sommers dann auch wieder Live-Musik im Da Capo stattfinden kann. Zudem steht für den 24. Juli die erste Kulturveranstaltung seit Langem im Spielplan - ein Programm der Herkuleskeule.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital