merken

Kunst, Antikes und Trödel

Ab diesem Wochenende zieht der Trödelmarkt vom „Haus der Presse“ samstags sowie einmal monatlich auch sonntags bis Ende März 2019 in die Neustädter Markthalle, Metzer Straße 1, direkt an der Fußgängerzone Hauptstraße gelegen.

Ab diesem Wochenende zieht der Trödelmarkt vom „Haus der Presse“ samstags sowie einmal monatlich auch sonntags bis Ende März 2019 in die Neustädter Markthalle, Metzer Straße 1, direkt an der Fußgängerzone Hauptstraße gelegen. Der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt, welcher sich auch zur Weihnachtszeit als „Geschenkefundgrube“ bestens eignet, ist samstags von 9 bis 16 Uhr im Ober- und Kellergeschoss geöffnet. Weiterhin findet am 4. November, 9. Dezember, 6. Januar 2019, 3. Februar und 3. März 2019 auch sonntags jeweils von 12 bis 18 Uhr der Trödelmarkt statt, sowie am Do./Fr. 27./28. Dezember von 10 bis 18 Uhr. Experten helfen hier kostenfrei bei der Wertermittlung. Händler bieten Antiquitäten, Kleinmöbel, Bücher, Schmuck, Glas, Schallplatten, Kunst, Bilder, alte Postkarten, Sammlergegenstände, technische Geräte, Selbstgemachtes und Rares an.

(SZ)

Anzeige
So klappt es mit neuen Mitarbeitern

Mit praxisnahen Tipps und großem Engagement in der beruflichen Bildung unterstützt die IHK Dresden regionale Unternehmen beim Finden und Binden von Fachkräften.

www.markthalle-dresden.de