merken

Weißwasser

Kunst und Musik im Findlingspark

Am Sonntag findet in Nochten das Kunstfestival „FIND ART“ statt – eine Aktion für die ganze Familie.

Künstlerisch wird es am Sonntag im Findlingspark zugehen.
Künstlerisch wird es am Sonntag im Findlingspark zugehen. © Foto: Anita Schwitalla

Nochten. Kunst und Musik im sommerlichen Findlingspark Nochten sind am 23. Juni zu erleben – beim Kunstfestival „FIND ART“. Eröffnet wird der Tag mit einer Ausstellung der Kunst-AG des Landau-Gymnasiums in Weißwasser. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Gudrun Feuerriegel haben die Schüler Bilder, Fotos und Skulpturen unter dem Motto „Faszination Kohle–Landschaft–Technik“ gestaltet.

Parallel dazu, um 10 Uhr, beginnt im Park ein Musikworkshop. Mariusz Raźny aus Breslau lädt mit seinen 30 afrikanischen Trommeln alle ein, die gemeinsam sommerliche Rhythmen erklingen lassen wollen. Für musikalische Eindrücke im Park sorgen an dem Tag auch Triple Trouble aus Dresden mit Welthits im Taschenformat und „Minka“ aus Polen mit Jazz-, Soul- und Swingklängen.

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Mitmach-Kunst gibt es in der Zeit von 11 bis 16 Uhr auch als Aktion unter dem Titel „7 000 Findlinge – 7 000 Seifenblasen“. Die Frage hierbei lautet: Wem gelingt die größte Seifenblase? Die Aktion findet am Spielplatz statt.

Und was verbirgt sich wohl hinter dem Keramik-Mal-Projekt „Bunte Wiese“? Die Teilnehmer dürfen gespannt sein. Der Findlingspark hat an dem Sonntag Angebote für die ganze Familie. Abgerundet wird diese Veranstaltung mit einem kunterbunten deutsch-polnischen Kunst- und Handwerkermarkt, welcher ganztägig stattfindet.

Die Veranstaltung ist ein Teil des Projektes „Deutsch-polnische Begegnungen mit der Kunst“, welches aus Mitteln des Europäischen Fonds für die regionale Entwicklung Interreg Sachsen-Polen 2014-2020 mitfinanziert wird, im Rahmen des Kleinprojektfonds der Euroregion Neiße. (red)

Kunstfestival FIND ART, Sonntag 23. Juni, 10 bis 17 Uhr
Lausitzer Findlingspark Nochten (Parkstraße 7)
www.findlingspark-nochten.de