merken

Riesa

Kurioser Unfall an der Tankstelle

Ein Hund hat in Riesa einen Skoda beschädigt – mit einem Blumenständer.

An dieser Riesaer Tankstelle richtete ein Hund 1 000 Euro Schaden an – unabsichtlich. © C. Scharf

Riesa. Diese Meldung klingt wie ein Aprilscherz: Am 1. April um 15.20 Uhr hat auf dem Gelände einer Tankstelle an der Klötzerstraße ein Hund einen Skoda beschädigt. Laut Polizei hatte die 32-jährige Halterin ihr Tier an einen Blumenständer angebunden – und war anschließend in den Tankstellenshop gelaufen. 

Das missfiel dem Hund offenbar: Er lief ebenfalls los und zog den rollbaren Blumenständer hinter sich her. Dabei kippte die Vorrichtung auch einen Bordstein runter, was den Hund offenbar noch mehr in Aufregung versetzte. Aufregung hatte dann auch noch eine 56-Jährige: Denn ihr Skoda wurde vom Blumenständer gestreift, den der Hund hinter sich herzog. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Das perfekte Fahrgefühl: der City-SUV

Nicht nur das kompakte Design ist beeindruckend, sondern auch die Ausstattung: Am besten gleich eine Probefahrt mit dem neuen T-Cross von Volkswagen buchen.

Dabei entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von 1 000 Euro. Unklar ist dabei, ob darin auch der Wert des Blumenständers enthalten ist: Denn die Konstruktion ging bei der Aktion ebenfalls kaputt, sodass die Tankstelle nun einen neuen Blumenständer braucht.

Glück im Unglück: Weder Hund noch Menschen wurden bei dem Zwischenfall verletzt. (SZ/csf)